Die HÖRMANN Automotive GmbH besteht aus sechs leistungsstarken Unternehmen mit jahrzehntelanger Erfahrung in Entwicklung, Produktion, Montage und Logistik von Komponenten für die Fahrzeugindustrie.

Unsere Werke sind spezialisiert auf Metallkomponenten in Klein-, Mittel- und Großserien sowie individuellen Sonderanfertigungen. Mit unseren Kernkompetenzen bedienen wir den täglichen Bedarf der Nutzfahrzeug-, Landmaschinen-, Bau-, Automobil- und Automobilzulieferindustrie. 

Strategische Geschäftsfelder

Das Geschäft bei HÖRMANN Automotive gliedert sich in drei strategische Geschäftsfelder: Truck, Off-Road und E-Mobility.

  • Im Geschäftsbereich „Truck“ sind wir spezialisiert auf die Herstellung von Rahmen- und BiW-Komponenten für Nutzfahrzeuge. Insbesondere im Nutzfahrzeugrahmen decken wir durch die Herstellung von Rahmenlängsträgern, Rahmenanbauteilen, Schweiß-ZSBs und Rohren ein ganzheitliches Technologieportfolio ab und stehen unseren Kunden als Systempartner zur Verfügung.  Aufgrund unserer weitreichenden Technologiekompetenz liefern wir unseren Kunden bereits in der frühen Phase der Produktentstehung wertvollen Input und Beratung zur kostenattraktiven und innovativen Bauteilgestaltung.
  • Der Geschäftsbereich „Off-Road“ bietet uns durch ein breites Technologieportfolio einen weitgefächerten Kundenzugang. Wir sind spezialisiert auf Klappensysteme für Landmaschinen und Busse, Tanksysteme für Land- und Baumaschinen sowie komplexe Schweißgruppierungen für den Off-Road-Bedarf. Auch hier stehen wir, kommend von einem tiefgreifenden Know-how in der Technologie, unseren Kunden im Bereich der Produktentstehung als aktiver Entwicklungspartner zur Seite.
  • Zukünftige Mobilität wird nachhaltig durch die Elektrifizierung beeinflusst und ermöglicht in vielen unserer Kundenbranchen neue Lösungen. Diesen Anforderungen und Potentialen begegnen wir mit dem Anspruch, Zukunftsmobilität aktiv zu gestalten, z.B. durch die Montage von Ladesäulen oder von Komponenten für Elektrofahrzeuge. Demnach fühlen wir uns der Entwicklung und Lieferung von bedarfsgerechten und zugleich innovativen Systemlösungen im Geschäftsbereich „E-Mobility“ verpflichtet und richten unser Handeln auch in den Bereichen „Truck“ und „Off-Road“ konsequent danach aus.

Den erfolgreich eingeschlagenen Wachstumskurs verdankt HÖRMANN Automotive ihren engagierten und hochqualifizierten Mitarbeitern, technologischer Alleinstellung in unseren Geschäftsbereichen sowie der über 50-jährigen Expertise in der internationalen Welt der Fahrzeuge. Jeder einzelne Komponentenbauer bei uns ist Teil eines Verbundes – durch intensiven Wissensaustausch, beschleunigte Entwicklungsprozesse in ECO-Systemen sowie digitale Vernetzung in der HÖRMANN Gruppe. Darüber hinaus gestalten wir Zukunftsmobilität mit unseren Kunden und führen neue Produkte gemeinsam zur Marktreife.

HÖRMANN Automotive entwickelt und baut die Komponenten für ein Ganzes.

Geschäftsführung

Geschäftsführer

Dr.-Ing. Thomas Vetter

Der promovierte Ingenieur ist seit 2018 Geschäftsführer bei HÖRMANN und im Advisory Board der TactoTek Group. In seinen jüngsten Stationen zuvor war Vetter Direktor des Kundengeschäftsbereich bei Faurecia, CEO bei Alphaform AG, General Manager bei Johnson Controls, Vorstand Sales / R&D bei Sarana Automotive und Geschäftsführer bei Rieter Automotive und der Carl Schenck AG. 

Geschäftsführer

Dr.-Ing. Daniel Holstein

Der promovierte Ingenieur kam 2018 als Geschäftsführer zu HÖRMANN. Zuvor war Holstein General Manager bei Thyssenkrupp Bilstein und in verschiedenen Funktionen bei Leistritz tätig: Als Leiter Corporate Engineering & Technology der Leistritz Turbinentechnik, als Managing Director der Leistritz (Thailand) Ltd. und dann als Geschäftsführer der Leistritz Turbinentechnik. Zuvor war er Leiter verschiedener Bereiche bei Thyssenkrupp Turbinenkomponenten. 

HÖRMANN Automotive GmbH ist Teil der HÖRMANN Gruppe

Die HÖRMANN Automotive GmbH ist Teil einer starken Gruppe – der HÖRMANN Gruppe. Seit der Unternehmensgründung 1955 ist die HÖRMANN Gruppe ständig gewachsen. Unter dem Dach der HÖRMANN Holding GmbH & Co. KG sind 27 Tochtergesellschaften in den Geschäftsbereichen Automotive, Communication, Engineering und Services mit hoher unternehmerischer Initiative und Eigenständigkeit tätig.

Das Ziel der Gruppe ist es, Kunden wirtschaftliche, innovative und nachhaltige Lösungen und Leistungen zu liefern, die ihnen deutliche Vorteile und klaren Nutzen bieten. Dafür setzt der Konzern mit rund 3.300 hochqualifizierten Mitarbeitern das gesamte breit diversifizierte und vernetzte Wissen aus den unterschiedlichsten Technologiebereichen ein.

Durch das Angebot diversifizierter hochqualifizierter Technik und Dienstleistungen setzt der Konzern auf die Unabhängigkeit von konjunkturellen Einflüssen und dadurch auf eine Minimierung des Risikos für die Unternehmen und ihre Mitarbeiter.

Derartiges Denken und Handeln schafft den Freiraum, mit Visionen, Motivation und Leidenschaft perfekte Kundenlösungen zu entwickeln. Ein Konzept, das sich im Erfolg und kontinuierlichen Wachstum der HÖRMANN Gruppe eindrucksvoll bestätigt.

www.hoermann-gruppe.com

 

HÖRMANN Automotive ist Teil einer starken Gruppe mit 27 Gesellschaften

Die Unternehmen der HÖRMANN Gruppe finden sich immer in strategisch und logistisch bester Lage für unsere Kunden.

Auf der interaktiven Karte sind die Unternehmensstandorte der HÖRMANN Gruppe in Deutschland zu sehen.